Karl, der König von Schachland

Karl-Koenig-von-Schachland


Das ist Karl.

Karl ist ein König.

Mit einer schwarzen Krone.

Und einem schwarzen Mantel.

Er ist König von Schachland.

Du kennst Schachland nicht?

Das musst Du unbedingt kennen lernen!

Schachland ist gar nicht so groß...



Klappentext:
Karl ist der König von Schachland. Zusammen mit Dora, der Dame, herrscht er über sein Land und seine Untertanen: die Läufer Lollo und Lilli, die Turmwächter Tom und Tim und den Bauern Bolle & Co.
Eines Tages kommt Karls Bruder Konrad zu Besuch. Konrad ist auch ein König mit Gefolge. Zusammen verbringen alle einen schönen Nachmittag und erfinden ein Fangspiel, bei dem sie viel Spaß haben…

Über das Buch:
„Karl, der König von Schachland“ ist eine spielerische Heranführung an das spannendste und faszinierendste Strategiespiel, das je erfunden wurde. Insbesondere Band 1 soll Kindern, die für gängige Kinderschachbücher zu jung sind, einen Weg in die spannende Schachwelt ermöglichen und ihnen damit ein Spiel an die Hand geben, von dem Kinder mehr als profitieren können: Schach fördert die Konzentrationsfähigkeit, Fairness, Geduld, das kreative Denken… Um auch die Jüngsten unter den interessierten Kindern nicht zu überfordern, werden zunächst alle Figuren und deren Züge mit Ausnahme des Springers vorgestellt; daraus ergibt sich zunächst ein Feld von 6x6 anstatt 8x8 Feldern. Den Springer, die Rochade, „en passent“, Remis, Patt und Matt werden später erläutert.

Aus dem Vorwort:
Liebe Eltern,
dieses Buch ist eine spielerische Heranführung an das spannendste und faszinierendste Strategiespiel, das je erfunden wurde. Schach spielen zu lernen ist überraschend leicht – wenn man es überraschend einfach verpackt in eine Geschichte. Nehmen Sie gemeinsam mit diesem Buch Ihr interessiertes Kind an die Hand und begleiten Sie es in die Welt von Karl, dem König von Schachland. (...) Kinder, die noch nicht lesen können, sind bei der ersten Heranführung auf jeden Fall auf Sie als Leser und Berater angewiesen. Doch lassen Sie sich nicht abschrecken, wenn Sie selbst kein Schach können. Karls Welt ist wirklich kinderleicht zu verstehen. Sie werden sehen…



Ich bin für dieses Buch auf der Suche nach einem geeigneten Verlag und habe für Interessenten immer ein offenes Ohr. Bis dahin kommt nur das Mädchen, dem es gewidmet ist, in den Genuss der Lektüre...

- in: 1136 mal gelesen
Stormy (Gast) - 21. Nov, 16:36

Karl der König...

Das klingt nach 'ner tollen und sehr ungewöhnlichen Idee für ein Buch, liebe Susanne! :o)
Wie kommst du nur immer auf so phantastische Sachen?
Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass du einen Verlag für dieses Buch und auch die anderen Kindergeschichten findest denn es wäre schade, wenn deine Werke nicht eine größere Leserschaft erfreuen dürften.

Liebe Grüße und weiterhin frohes Schaffen

Stormy

Susanne Pilastro - 30. Nov, 13:44

Rückmeldung zu Karl

Gestern erhielt ich einen Anruf von dem Mädchen (sie ist vier Jahre alt), für das ich die Geschichte um Karl geschaffen habe. Sie war so glücklich, dass sie mir unbedingt mitteilen wollte, was ihr am Besten gefällt: "Die weißen Figuren mag ich am liebsten. Am allerliebsten aber habe ich die Dora." Und über den Umstand, dass es in Band 1 noch keine Springer gibt meinte sie: "Kann ich dich mal besuchen? Mama hat gesagt, dass die Pferde bei dir sind." Sie würde sie dann gerne mitnehmen...

Zum Schluss berichtete sie mir noch, dass sie jeden (!) Abend mit dem dicken Karl in Schachland spazieren geht...

Ich habe mich sehr gefreut, dass die ganze Familie das Schachfieber gepackt hat... Und die Mutter erwägt ernsthaft, Karl mit in die Schule zu nehmen, damit ihre Schüler ebenfalls Schach kennen lernen...

Dann mach ich mich jetzt mal auf Verlagssuche - mal sehen, was sich ergibt...


Pilastro - Home

Romane & Co

Aktuelle Beiträge

Historische Romane wieder...
Mit Freuden darf ich verkünden, dass es die historischen...
Susanne Pilastro - 14. Okt, 18:41
DGdgM Platz 1 - Amazon...
Ihr seid der Hammer, Leute!!! Die Geliebte des gelben...
Susanne Pilastro - 14. Okt, 12:55
Amazon Bestliste zum...
Schachmatt, die Liebe und der Tod zum 11. Oktober...
Susanne Pilastro - 11. Okt, 18:32

Microcounter

Facebook

Suche

 

2 Biografie
3 Bücher
4 Bilder
4a Stammbäume
4b Bamberg
4c divers
5 Mein Bücherregal
5a Rezensionen Fantasy
5b Rezension Storica
5c Rezension LiRo
5d Rezension Krimi
5e Rezens. Unterhaltung
6 News
7 Gästebuch
8 Impressum
9d Novita
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren